Zwenkau Von Oben

CDU Zwenkau – für Kontinuität und geregeltes Wachstum

CDU Zwenkau – für Kontinuität und geregeltes Wachstum

Mit unserem Wahlprogramm und unseren 26 Kandidaten werden wir auch weiterhin sachbezogen und engagiert für das Gemeinwohl der Stadt Zwenkau und ihrer Ortsteile Löbschütz, Rüssen-Kleinstorkwitz, Kleindalzig, Großdalzig, Tellschütz und Zitzschen eintreten.

Wir setzen uns für ein nachhaltiges Wachstum ein (siehe auch Wachstum unserer Stadt)

Zwenkau soll sich als lebenswerte Stadt und Heimat für alle Generationen weiterentwickeln. Deshalb unterstützen wir wie bisher alle Maßnahmen zur Sicherung und zum Ausbau der Grundversorgung (z.B. Gesundheit, Nahversorgung, Sport und Kultur), der Infrastruktur, dem Brand- und Katastrophenschutz sowie dem Rettungswesen. Dabei sind für uns Sicherheit und Ordnung Grundvoraussetzungen für ein funktionierendes Gemeinwesen.

Wir werden weiterhin alle Maßnahmen unterstützen, um Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen. Maßgeblich für uns ist die Verbesserung des gesunden Umfeldes für Investitionen zum Erhalt und Ausbau des Wirtschaftsstandortes Zwenkau.

Mit dem CDU-Antrag für ein integriertes Ortsteilentwicklungskonzept haben wir die Ermittlung der Entwicklungspotentiale der Ortsteile eingeleitet. Erklärtes Ziel ist die planmäßige Entwicklung und Vernetzung der gesamten Stadt.

Wir stehen für eine zügige Umsetzung des Verkehrskonzeptes (z.B.Verkehrsberuhigung Leipziger Straße, Sicherheit im Bereich der Kindergärten und Schulen, Radwege), um die Auswirkungen des zu erwartenden Anstiegs des Individualverkehrs gerecht zu verteilen. In gleichem Maße werden wir den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs (Stadtbusline, zusätzlicher Haltepunkt Zitzschen, Kampf um Anbindung der Kernstadt an das S-Bahn-Netz) unterstützen.

Der von der CDU-Fraktion initiierte Sozialreport der Stadt Zwenkau hat gezeigt, dass im Altersspektrum der Bevölkerung die Altersgruppe 18-28 Jahre unterrepräsentiert ist. Deshalb werden wir weitere Anreize für junge Familien schaffen, sich in Zwenkau anzusiedeln:

Wir engagieren uns für eine weitere Verbesserung der Bildungsinfrastruktur (siehe auch Zwenkau und seine Kindertageseinrichtungen)

Durch das Bevölkerungswachstum werden in Zwenkau mindestens 250 KITA-Plätze bis zum Jahr 2021 neu geschaffen. Wir fordern daher von Land und Bund ein stärkeres finanzielles Engagement, damit die KITA-Plätze für Eltern und Kommune bezahlbar bleiben. Dabei bevorzugen wir Qualitätssteigerung der frühkindlichen Förderung gegenüber genereller Beitragsfreiheit.

In Konsequenz der jetzigen Entwicklung werden in naher Zukunft ebenso viele neue Schulplätze benötigt. Die CDU-Fraktion wird sich mit Nachdruck für die Wiedereinrichtung einer Oberschule in einem zweiten Schulzentrum einsetzen.

Wir befürworten Wachstum im Gleichgewicht zwischen Ökonomie und Ökologie

Mit der Fortschreibung des Flächennutzungsplanes schaffen wir ein ausgewogenes Verhältnis zwischen städtebaulicher und wirtschaftlicher Entwicklung, nachhaltiger Land- und Forstwirtschaft sowie dem Schutz unserer Umwelt.

Der Schutz des Eichholzes und der Neuen Harth hat für uns höchste Priorität. Für eine Belebung des Eichholzes werden wir das Projekt der Wiederherstellung des Gewässersystems der alten Weißen Elster vorantreiben.

Der gesamte Zwenkauer See soll öffentlich zugänglich bleiben. Mit der bevorstehenden Fertigstellung des Zwenkauer Sees wollen wir den Masterplan (siehe auch https://neue-harth.leipzig.de/... ) zur Gestaltung definierter Uferbereiche für einen sanften Tourismus weiter umsetzen. Dabei bleiben ca. 90 % der Uferlinie unbebaut und der Natur vorbehalten.

Der Ausbau und die Unterhaltung des bestehenden Radwegenetzes sowie die dazugehörige Beschilderung müssen kontinuierlich fortgesetzt werden.

Wir unterstützen die Zwenkauer Vereine als Gestalter des gesellschaftlichen Lebens

Die ehrenamtliche Tätigkeit vieler Bürgerinnen und Bürger in den über 60 Vereinen der Stadt Zwenkau stärkt das gesellschaftliche Leben in der Stadt. Wir setzen uns dafür ein, allen Vereinen gute Voraussetzungen für die Ausübung ihrer Aktivitäten zu bieten. Neben dem bereits eingereichten Antrag zur Prüfung der Realisierbarkeit einer Sportanlage hinter der Stadthalle wollen wir die Vereinsförderrichtlinie „Kinder und Jugend“ überarbeiten.

Wir stehen für die Berechenbarkeit unserer CDU-Kommunalpolitik

In den monatlichen Fraktionssitzungen werden die Stadtratssitzungen vorbereitet. Intensiv geführte Diskussionen in der Fraktionhaben auch ein konsequentes Abstimmungsverhalten zur Folge (siehe auch Bilanz der Legislaturperiode 2014-2015).

Ebenfalls monatlich findet der öffentliche CDU-Stammtisch statt. Hier können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger ein Bild von der Arbeit unseres Stadtverbandes sowie der CDU-Fraktion des Stadtrates machen und mit uns ins Gespräch kommen.

Unsere Fraktion ist derzeit aktiv im Hauptausschuss, im Zweckverband Neue Harth, im Abwasserzweckverband, beim grundzentralen Verbund Böhlen-Zwenkau sowie in den beratenden Gremien Arbeitsgruppe See und Arbeitsgruppe Energie vertreten.

Wir möchten auch weiterhin mit Ihnen die Zukunft der Stadt Zwenkau und ihrer Ortsteile positiv gestalten!